Waldbrände : Mit Militärhubschraubern: 200 Camper in den USA aus Feuerzone gerettet

von 06. September 2020, 20:11 Uhr

svz+ Logo
Die Zufahrtstraße zum Campingplatz war unpassierbar.
Die Zufahrtstraße zum Campingplatz war unpassierbar.

Mithilfe von Militärhubschraubern sind 200 Camper in Kalifornien vor Waldbränden gerettet worden.

San Francisco | Die Camper und Urlauber seien mit Hilfe von Militärhubschraubern gerettet worden, teilte der Sheriff im Bezirk Madera County am Sonntagvormittag (Ortszeit) mit. Demnach wurden 20 Verletzte in Krankenhäuser gebracht. Die Rettungsaktion an dem Stausee Mammoth Pool sei damit abgeschlossen. Die Flammen des so genannten "Creek Fire" hatten sich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite