Holz war morsch : 20 Meter großer Baum kracht während Grillparty in Haus

In Mülheim an der Ruhr ist ein 20 Meter großer Baum in ein Haus gekracht. Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
In Mülheim an der Ruhr ist ein 20 Meter großer Baum in ein Haus gekracht. Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Glück im Unglück hatten die Gäste einer Grillparty in Mülheim an der Ruhr: Ein Baum fiel auf das Haus der Gastgeber, alle Anwesenden waren aber im Garten.

svz.de von
14. August 2017, 10:11 Uhr

Während einer Gartenparty ist in Mülheim an der Ruhr ein 20 Meter großer Baum umgestürzt und in ein Haus gekracht. Die Bewohner und ihre Gäste befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks, am Sonntagabend, nicht im Haus - sie waren im Garten und grillten.

Nach Angaben der Feuerwehr war der Baum morsch. Die Feiernden kamen mit dem Schrecken davon. Das Haus allerdings sei größtenteils zerstört und unbewohnbar, sagte ein Feuerwehr-Sprecher. Die Bewohner kamen zunächst bei Bekannten unter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen