Historischer Albtraum auf See : "1899": Neue Netflix-Serie des "Dark"-Teams

Mit '1899' drehen Jantje Friese und Baran bo Odar ihre zweite Netflix-Serie.
Mit "1899" drehen Jantje Friese und Baran bo Odar ihre zweite Netflix-Serie.

Neue Netflix-Serie vom "Dark"-Team: "1899" erzählt vom Albtraum auf einem Dampfschiff voller Auswanderer.

von
14. November 2018, 10:54 Uhr

Berlin | Mit dem Mystery-Thriller "Dark" legten Baran bo Odar und Jantje Friese im vergangenen Jahr die erste Netflix-Serie aus Deutschland vor; und noch bevor die zweite Staffel anläuft, kündigt der Streamingdienst eine neue Serie des Duos an. "1899" führt in die Zeit der großen europäischen Auswanderung in die USA.

Wovon handelt die Netflix-Serie "1899"?

Für die neue Produktion wechseln Odar und Friese das Setting: Nach dem Kleinstadt-Kosmos der 80er Jahre führen sie das Publikum nun auf ein Dampfschiff, mit dem Migranten aus ganz Europa von London nach New York übersetzen wollen. Ihre Hoffnungen auf eine bessere Zukunft werden aber schon auf offener See erschüttert: Als am Horizont ein zweites Migrantenschiff auftaucht, das ziellos auf dem Meer treibt, verwandelt die Überfahrt sich in einen schrecklichen Albtraum.

„An dieser Idee reizte uns besonders, eine im besten Sinne europäische Serie mit einem gemischten Cast aus verschiedenen Ländern zu verwirklichen", notieren Jantje Friese und Baran bo Odar in einer Pressemitteilung zum "1899"-Konzept. "Im Kern geht es um die universellen Fragen ‘Was verbindet uns miteinander? Was trennt uns?’ – Und wie kann Angst zum Auslöser werden, uns weiter voneinander zu entfernen?” Baran bo Odar und Jantje Friese sind auch privat ein Team und leben mit ihrer gemeinsamen Tochter in Berlin.

Mehr zum Thema:

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen