Kreis Leer : 18 Corona-Fälle nach Restaurantbesuch – 118 Menschen in Quarantäne

von 24. Mai 2020, 13:47 Uhr

svz+ Logo
Das Restaurant 'Alte Scheune' in Ostfriesland.
Das Restaurant "Alte Scheune" in Ostfriesland.

Nur kurz nach Wiedereröffnung der Restaurants und Cafés scheinen sich mehrere Menschen angesteckt zu haben.

Leer | Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen nach einem Restaurantbesuch in Ostfriesland ist auf 18 gestiegen. Im Laufe des Sonntags kamen sieben bestätigte Fälle hinzu, wie der Landkreis Leer am Abend mitteilte. Unter den Infizierten seien 14 Menschen, die am 15. Mai bei der Wiedereröffnung des Restaurants in geschlossener Gesellschaft dabei waren....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite