Kontrolle in den Niederlanden : 15-Jähriger am Steuer - Onkel übernimmt bei Tempo 100

von 05. April 2021, 11:08 Uhr

svz+ Logo
Ein Fahrerwechsel mitten auf der Autobahn? Für die niederländische Polizei eine „der größten Dummheiten, die man machen kann“. (Symbolbild)
Ein Fahrerwechsel mitten auf der Autobahn? Für die niederländische Polizei eine „der größten Dummheiten, die man machen kann“. (Symbolbild)

Die niederländische Polizei entdeckt auf einer Autobahn ein „Jungengesicht“ hinter dem Lenkrad - und stoppt das Auto. Doch auf der Fahrerseite sitzt plötzlich ein älterer Mann mit Bart.

Rotterdam | Auf einer Autobahn in den Niederlanden hat ein Mann seinen 15-jährigen Neffen ans Steuer gelassen - und dann offenbar während der Fahrt den Platz mit ihm getauscht. Auf dem Fahrersitz sei zunächst „ein hübsches Jungengesicht mit rosigen Wangen“ gesehen worden, berichtete die Rotterdamer Verkehrspolizei auf Facebook. Nach der Aufforderung zu folgen,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite