Erster Fall Ende Dezember : 15 Tote nach Corona-Ausbruch in Leverkusener Seniorenheim

von 01. Februar 2021, 10:09 Uhr

svz+ Logo
In diesem Leverkusener Seniorenzentrum starben in kurzer Zeit 15 Bewohner.
In diesem Leverkusener Seniorenzentrum starben in kurzer Zeit 15 Bewohner.

Am Tag vor Silvester waren in der Senioreneinrichtung den Angaben zufolge bereits 150 Personen geimpft worden.

Leverkusen | Nach einem Corona-Ausbruch in einem Seniorenzentrum in Leverkusen sind dort 15 Bewohner gestorben. Insgesamt hätten sich 47 ältere Menschen und 25 Mitarbeiter angesteckt, sagte eine Sprecherin der Stadt Leverkusen am Sonntag. In dem Seniorenheim sei die als besonders ansteckend geltende Mutation B 1.1.7 des Erregers Sars-CoV-2 nachgewiesen worden. Die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite