Ostern : 100.000 Kinder schrieben an den Osterhasen in Ostereistedt

von 31. März 2021, 15:15 Uhr

svz+ Logo
Doris Kröger, Mitarbeiterin im Osterpostamt, steht am Gemeindehaus vor einer Stellwand mit zahlreichen Briefen, die Kinder für den Osterhasen Hanni Hase geschrieben haben.
Doris Kröger, Mitarbeiterin im Osterpostamt, steht am Gemeindehaus vor einer Stellwand mit zahlreichen Briefen, die Kinder für den Osterhasen Hanni Hase geschrieben haben.

Kinder in Deutschland haben „Hanni Hase“ zu Ostern ihre Wünsche geschickt. Dabei sind mehr Briefe eingegangen als je zuvor. In vielen beschreiben die Kinder ihre Zukunftssorgen - wegen Corona.

Ostereistedt | Fröhlicher Rekord mit einer traurigen Seite: Etwa 100.000 Kinder haben zum zweiten Ostern unter Corona ihre Wünsche und Sorgen an den Osterhasen in Ostereistedt geschrieben. Der letztjährige Höchststand der Briefschreibeaktion mit 59.000 Zuschriften wurde bei weitem übertroffen, wie die Deutsche Post DHL mitteilte. Die Corona-Situation sei in viele...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite