Regierung : Trump in Kalifornien: Hat man keine Mauer, hat man kein Land

svz.de von
14. März 2018, 01:44 Uhr

US-Präsident Donald Trump hat zum ersten Mal Prototypen der Mauer besucht, die er an der Grenze zu Mexiko errichten lassen will. Trump ließ sich von Grenzschützern und Offiziellen die acht Modelle zeigen, die in der Nähe von San Diego stehen. Die Mauer sei nötig, um Amerika zu schützen, sagte Trump: «An die Gegner der Mauer: Wenn man kein Mauersystem hat, hat man kein Land.» Auf beiden Seiten der Grenze kam es zu Protesten. «Phantastisch», sagte Trump mit Blick auf die Modelle.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen