Fußball : Sami Khedira muss nach OP wegen Herzproblemen pausieren

svz.de von
20. Februar 2019, 14:56 Uhr

Fußball-Nationalspieler Sami Khedira ist wegen seiner Herzprobleme operiert worden. Es sei eine «Verödung von Herzzellen im Vorhof» vorgenommen worden, teilte sein Verein Juventus Turin mit. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler wird nach Juve-Angaben innerhalb eines Monats wieder trainieren können. Juve hatte gestern mitgeteilt, dass Khedira unter Herzrhythmusstörungen leidet. Solche Rhythmusstörungen seien zwar nicht lebensgefährlich, könnten aber bei Belastung zu sehr unangenehmem Herzrasen führen.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen