Notfälle : Möglicher Bombenfund in Köln könnte zur Sperrung der A3 führen

von
26. Januar 2020, 01:46 Uhr

Wegen einer möglichen Weltkriegsbombe im Boden droht heute in Köln die Sperrung der Autobahn 3 und die Evakuierung einer Klinik. Im Erdreich nahe der Klinik sei man auf eine «metallische Auffälligkeit» gestoßen, teilte die Stadt Köln mit. Fachleute wollen am Fundort graben, um Gewissheit zu schaffen, um was es sich dabei handelt. Findet man tatsächlich eine Bombe, müsste diese sofort entschärft werden.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen