Auto : Merkel eröffnet IAA - Konjunktursorgen und Klima-Kritik

von
12. September 2019, 03:41 Uhr

Inmitten wachsender Konjunktursorgen bei den Autoherstellern und wird die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt heute von Kanzlerin Angela Merkel eröffnet. Es ist der erste von zwei Fachbesuchertagen, am Samstag kann dann auch das breite Publikum die Neuheiten auf der Automesse sehen. Rund um die Ausstellung gibt es heftige Kritik von Klimaschützern. Diese werfen der Autoindustrie vor, den Wandel zu emissionsfreier Elektromobilität nicht entschlossen genug voranzutreiben und weiter vor allem auf klimaschädliche Stadtgeländewagen zu setzen.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen