zur Navigation springen

Fußball : Leipzig 1:1 bei Champions-League-Debüt, BVB verliert 1:3

vom

svz.de von
erstellt am 13.Sep.2017 | 23:00 Uhr

RB Leipzig musste sich bei seine Premiere in der Fußball-Champions League am Abend gegen den AS Monaco mit einem 1:1 begnügen. Emil Forsberg machte nach 33. Minuten den ersten Europapokal-Treffer der Leipziger Vereinsgeschichte. Nur eine Minute später aber glich Youri Tielemans aus. Borussia Dortmund ist mit einer Enttäuschung in die Königsklasse gestartet. Der BVB verlor bei Tottenham Hotspur mit 1:3. Die Tore für die Engländer erzielten Heung-Min Son und zweimal Harry Kane. Der Neu-Dortmunder Andrej Jarmolenko sorgte für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen