Motorsport : Laudas Familie: Formel-1-Legende starb in Zürich

svz.de von
21. Mai 2019, 12:00 Uhr

Formel-1-Legende Niki Lauda ist «im Kreise seiner engsten Familie in der Universitätsklinik in Zürich friedlich eingeschlafen». Das teilte die Familie Lauda in einem weiteren Statement mit, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtete. Die österreichische Formel-1-Legende war am Montagabend gestorben. Der 70-Jährige mit der roten Kappe als Markenzeichen hatte seit seinem schweren Unfall auf dem Nürburgring 1976 immer wieder mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen