Parteien : Giffey will Chefin der Berliner SPD werden

von
29. Januar 2020, 17:27 Uhr

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will Vorsitzende der Berliner SPD werden. Bei einer Pressekonferenz mit dem bisherigen Amtsinhaber und Regierenden Bürgermeister, Michael Müller, gab sie bekannt, dass sie die Landespartei künftig gemeinsam mit dem Fraktionschef der SPD im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, als Doppelspitze führen will. Müller hatte zuvor mitgeteilt, bei der am 16. Mai anstehenden Wahl nicht mehr für den Posten des Landesvorsitzenden anzutreten. Wer für die SPD 2021 als Spitzenkandidat ins Rennen gehen soll, ließen alle Beteiligten offen.

zur Startseite
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen