Soziales : FDP legt Gegenmodell zur Grundrente der SPD vor

svz.de von
12. Februar 2019, 02:52 Uhr

Die FDP hat die Grundrente von Sozialminister Hubertus Heil als zu teuer, unfair und nicht zielgerichtet kritisiert. Mit ihrer Basis-Rente legten die Liberalen ein Gegenmodell vor. Der sozialpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Johannes Vogel, sagte der Deutschen Presse-Agentur, Heils Grundrente verletze sowohl das Leistungs- als auch das Gleichheitsprinzip. Die FDP-Basis-Rente sehe dagegen vor, dass diejenigen, die gearbeitet und vorgesorgt hätten, «immer mehr als die Grundsicherung» bekommen sollen, «und auch immer mehr als jemand, der das nicht getan hat», erläuterte er.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen