Tiere : Entlaufene Rodeo-Kuh lässt sich nicht mehr einfangen

svz.de von
18. Januar 2019, 02:26 Uhr

Viele haben sie gesichtet, aber niemand konnte sie bislang einfangen: In der Stadt Anchorage im US-Bundesstaat Alaska wandert seit sieben Monaten eine entlaufene Kuh durch ein rund 16 Quadratkilometer großes Waldstück. Wie ihr Besitzer Frank Koloski im Gespräch mit der dpa erzählte, war «Betsy» im vergangenen Juni aus ihrem Verschlag verschwunden, nur einen Tag, nachdem der Rodeoreiter sie gekauft hatte. Das Schicksal «Betsys» ist in den USA inzwischen Gegenstand der Berichterstattung landesweiter Medien.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen