Fußball : Eintracht Frankfurt erreicht Europa-League-Viertelfinale

svz.de von
14. März 2019, 22:55 Uhr

DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat das Viertelfinale der Fußball-Europa-League erreicht. Die Hessen siegten bei Inter Mailand 1:0 und stehen damit nach dem torlosen Hinspiel erstmals seit 1995 wieder in der Runde der letzten Acht eines internationalen Wettbewerbs. Das Team des in Mailand gesperrten Trainers Adi Hütter ist nach dem Champions-League-Aus von Meister FC Bayern München der letzte deutsche Vertreter im Europapokal. Die Auslosung der Viertelfinal-Partien findet am Freitag in Nyon statt.

zur Startseite

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen