Klage der Fährgesellschaft HH Ferries : Neues Urteil bringt Fehmarnbelt-Tunnel in Gefahr

von 20. September 2018, 20:59 Uhr

svz+ Logo
Der Belttunnel wie er einmal sein soll. Die Grafik zeigt die geplante deutsche Tunneleinfahrt.
Der Belttunnel wie er einmal sein soll. Die Grafik zeigt die geplante deutsche Tunneleinfahrt.

EU-Gericht bezweifelt die Zulässigkeit des dänischen Finanzierungsmodells mit geplanten Staatsgarantien.

Fehmarn | Der Bau des Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark gerät in Gefahr. Grund ist ein in dieser Woche veröffentlichtes Urteil des Gerichts der Europäischen Union in Luxemburg (EuG), das deutliche Zweifel am Finanzierungsmodell für den gut sieben Milliarden Euro teuren Tunnel anmeldet. Das Gericht ist eine nachgeordnete Instanz des Europäisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite