Übertragung von Erbkrankheiten : Wann ist ein Gentest vor der Schwangerschaft sinnvoll?

von 03. August 2021, 10:26 Uhr

svz+ Logo
Ein Gentest vor der Schwangerschaft kann sinnvoll sein, ist es aber nicht immer. (Symbolbild)
Ein Gentest vor der Schwangerschaft kann sinnvoll sein, ist es aber nicht immer. (Symbolbild)

Träumen Paare von einem gemeinsamen Kind, treten auch Ängste auf: Wird das Kind gesund auf die Welt kommen? Ein Gentest gibt dafür keine Garantie, doch er kann manchmal eine Entscheidungshilfe sein.

Münster/Bonn | In diesem Artikel erfährst Du: Wie groß das Risiko eines kranken Kindes ist Was bei einem Gentest passiert Warum das nicht immer sinnvoll ist Ein Baby als Krönung ihrer Liebe: Das wünschen sich viele Paare. Doch manche von ihnen beschleicht vor der Schwangerschaft der Frau ein ungutes Gefühl: Könnte es sein, dass man selbst oder der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite