Weltberühmt und unglücklich : Nirvanas „Nevermind“-Cover-Baby verklagt Band wegen Kinderpornografie

von 25. August 2021, 14:38 Uhr

svz+ Logo
Die Mitglieder der Band Nirvana bei einem Interview (v.l.: Dave Grohl, Kurt Cobain und Krist Novoselic)
Die Mitglieder der Band Nirvana bei einem Interview (v.l.: Dave Grohl, Kurt Cobain und Krist Novoselic)

Ein nacktes Baby, das einem Dollarschein hinterherschwimmt: Das Cover von dem Nirvana-Album "Nevermind" ist weltberühmt. Jetzt zieht der Protagonist vor Gericht. Er sagt, das Bild wurde ohne Zustimmung veröffentlicht.

Los Angeles | In diesem Artikel erfährst Du: Warum das Ex-Model das Bild problematisch findet. Wie viel Schadenersatz er verlangt. Warum er nicht ganz ohne Schuld ist. Es ist ein ikonisches Bild auf einem Albumcover von einer Band, mit der eine ganze Generation aufgewachsen ist. Mit Songs wie "Smells Like Teen Spirit" und dem Album "Nevermind" wu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite