FDP-Chef fordert „weniger Bürokratie“ : Christian Lindner will Deutschland an der Weltspitze des Gamings

von 29. Juli 2021, 13:42 Uhr

svz+ Logo
Zocken macht nicht nur Spaß, es ist auch politisch relevant.
Zocken macht nicht nur Spaß, es ist auch politisch relevant.

250 Millionen Euro wird Deutschland in den nächsten Jahren ins Gaming investieren. Laut FDP-Politiker Christian Lindner muss aber noch viel mehr passieren. Was fordert er?

Berlin | In diesem Artikel erfährst Du: Warum Christian Lindner Gaming wichtig findet. Was seine Partei davon hält. Wie viel Geld die Bundesregierung dafür investiert. 34 Millionen Deutsche haben im Jahr 2020 zumindest gelegentlich Videospiele gespielt. Das Durchschnittsalter beläuft sich dabei auf 37 Jahre. Eine gewaltige Wählergruppe und e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite