Früherkennung gefährlicher Krankheiten : Diese Untersuchungen solltest Du bis Mitte 30 hinter dich gebracht haben

von 10. Oktober 2021, 12:06 Uhr

svz+ Logo
Die Früherkennung von Krankheiten ist eine wichtige Präventionsmaßnahme. Wer sie regelmäßig wahrnimmt, verbessert im Fall der Fälle die Heilungschancen.
Die Früherkennung von Krankheiten ist eine wichtige Präventionsmaßnahme. Wer sie regelmäßig wahrnimmt, verbessert im Fall der Fälle die Heilungschancen.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind der Schlüssel, um bestimmte Krankheiten frühzeitig zu erkennen und zu bekämpfen. Hier erfährst Du, wann welcher Check fällig ist.

Hamburg | In diesem Artikel erfährst Du: Welche Vorsorgeuntersuchungen Experten ab welchem Alter empfehlen. Wann der erste Check-up fällig ist. Was die Krankenkassen zahlen. Ist der Knoten unter der Haut ein Anzeichen für Krebs? Sind die Schmerzen in der Brust Symptome für Herzprobleme? Je früher Krankheiten erkannt werden, desto besser stehe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite