Anleihe, Broker, Fonds : Geld anlegen: Diese Finanzbegriffe solltest Du kennen

von 12. März 2021, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Deutsche sind sehr vorsichtig bei der Geldanlage: Lediglich 11,3 Prozent besitzen Anteile an Investmentfonds und nur 9,9 Prozent investieren in Aktien.
Deutsche sind sehr vorsichtig bei der Geldanlage: Lediglich 11,3 Prozent besitzen Anteile an Investmentfonds und nur 9,9 Prozent investieren in Aktien.

Der Finanzsektor ist eine Welt mit vielen komplizierten Begriffen. Wir haben eine Liste für Dich zusammengestellt.

Hamburg | Was macht ein Broker? Wie setzt sich ein Fonds zusammen? Und was war nochmal der Zinseszins? Ein paar Begriffe solltest Du kennen, wenn du planst, Geld anzulegen. Aber auch so sind sie zum Verständnis der Finanzwelt sehr hilfreich. HTML Block Seit Jahren zeigt sich in Umfragen und Studien, dass es den Deutschen an Finanzwissen mangelt. Bereits...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite