Ein Angebot des medienhaus nord

Unfälle am Wochenende in MV Zwei Tote bei Verkehrsunfällen

Von dapd/dpa | 11.11.2012, 10:21 Uhr

Ein 21-jähriger Autofahrer kollidierte Samstagnacht nahe Jürgenstorf mit drei Bäumen und kam ums Leben. Auch ein 29-Jähriger prallte mit seinem Auto zwischen Neubrandenburg und Friedland gegen einen Baum und starb.

Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zum Samstag auf der Landstraße 203 nahe Jürgenstorf (Mecklenburgische Seenplatte) ums Leben gekommen. Der Fahrer kam beim Durchfahren einer Kurve von der Fahrbahn ab. Er streifte einen Baum und kollidierte in der Folge mit drei weiteren Bäumen. Der 21-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 197 zwischen Neubrandenburg und Friedland ist ein 29 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer am Samstagmorgen mit seinem Wagen von der Straße nach ab und fuhr gegen einen Baum. Der Mann starb noch am Unfallort.

In Hanshagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist ein 35-Jähriger in der Nacht zum Sonntag bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der Mann hatte in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Kleintransporter verloren und kam von der Straße ab. Daraufhin sei er gegen einen Baum geprallt. Die örtliche Feuerwehr barg den Mann aus seinem Fahrzeug. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.