Ein Angebot des medienhaus nord

Solo-Album der Sängerin aus MV Yaenniver singt in „Nackt“ über Sex, Polyamorie und das Kiffen

Von Katharina Golze | 18.02.2022, 14:04 Uhr

Yaenniver, früher Frontfrau von Jennifer Rostock, hat ihr erstes Solo-Album veröffentlicht. Warum es „Nackt“ heißt und worüber sie singt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden