Ein Angebot des medienhaus nord

Tödliche Falle für Meeresbewohner WWF: Bergung von Geisternetzen muss staatliche Aufgabe werden

Von Joachim Mangler | 30.09.2019, 15:20 Uhr

Zwischen 10 und 50 Prozent des gesamten Kunststoffmülls in den Meeren bestehen Schätzungen zufolge aus Geisternetzen. Sie sind eine tödliche Falle für viele Meeresbewohner.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche