Ein Angebot des medienhaus nord

Land unterstützt Studierendenwerke Wismar, Rostock, Greifswald & Co.: Mensa und Wohnheim werden 2023 nicht teurer

Von Katharina Golze | 11.01.2023, 15:57 Uhr

7,13 Millionen Euro aus dem Härtefallfonds gibt die Landesregierung an die Hochschulen und Studierendenwerke. An allen Hochschulstandorten müssen Studenten nicht mit weiteren Preiserhöhungen rechnen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche