Ein Angebot des medienhaus nord

Energie Wirtschaftsminister: Aktuell kein Gasmangel im Nordosten

Von dpa | 23.06.2022, 15:41 Uhr | Update am 23.06.2022

Nach der Ausrufung der zweiten Stufe des Notfallplans Gas durch die Bundesregierung signalisiert Landeswirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) vorerst Entwarnung. „Alle Maßnahmen, die getroffen werden, dienen dazu, dass wir uns auf den Winter bestmöglich vorbereiten. Die Gasspeicher müssen volllaufen“, sagte der Minister mit Blick auf die Maßnahme im Bund. Die Versorgungssicherheit in Mecklenburg-Vorpommern sei jedoch trotz der angespannten Lage aktuell gewährleistet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden