Ein Angebot des medienhaus nord

Mutmaßlicher Milliardenbetrug Wirecard-Skandal: Inhaftierter Manager will kooperieren

Von dpa | 17.07.2020, 11:55 Uhr

Einer der wichtigsten Beschuldigten im Wirecard-Skandal hat seine Zusammenarbeit mit den Behörden angekundigt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche