Ein Angebot des medienhaus nord

Antisemitismus-Beauftragter MV Werden Kriegs-Konflikte bald in jüdischen Gemeinden ausgetragen?

Von Uwe Reißenweber | 09.03.2022, 14:53 Uhr

Seit der Landtagswahl gibt es mit Nikolaus Voss (SPD) einen neuen Beauftragten für das jüdische Leben und gegen Antisemitismus in MV. Der Ex-Staatssekretär aus dem Sozialministerium spricht von „großer, großer Besorgnis“.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden