Ein Angebot des medienhaus nord

Firmen zahlen Weihnachtsgeld Wer bekommt wie viel in MV?

Von Thomas Volgmann | 21.10.2011, 10:06 Uhr

Gute Nachrichten trotz Eurokrise! Tausende Beschäftigte in Mecklenburg bekommen in den kommenden Wochen ordentlich Weihnachtsgeld. Einige Firmen zahlen sogar mehr als 2010, ergab eine Umfrage unserer Redaktion.

Gute Nachrichten trotz Eurokrise! Tausende Beschäftigte in Mecklenburg bekommen in den kommenden Wochen ordentlich Weihnachtsgeld. Einige Firmen zahlen sogar mehr als 2010, ergab eine Umfrage unserer Redaktion bei den größten Unternehmen des Landes und bei den Gewerkschaften.
Die Supermarktkette Netto aus Stavenhagen (Landkreis Mecklenburger Seenplatte) zahlt ihren 4200 Angestellten in Deutschland ein halbes Monatsbruttogehalt als Weihnachtsgeld. Das sind im Durchschnitt 1200 Euro. „Ob es mehr wird, hängt von den laufenden Tarifverhandlungen ab“, sagte Margit Kühn, Personalschefin des Unternehmens. Das Weihnachtsgeld sei eine Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Ähnlich sieht es bei der Mecklenburger Metallguß in Waren aus: 50 Prozent eines Monatslohnes gibt es laut IG Metall Nord mit dem Novembergehalt extra. Das sind im Durchschnitt 1400 Euro.
Die Hälfte eines Brutto-Monatslohnes zahlen nach Gewerkschaftsangaben auch die Neptun-Werft Rostock (1600 Euro im Durchschnitt) sowie NokiaSiemensNetwork in Greifswald und Schottel Schiffsmaschienen in Wismar.

Schlechter sieht es dagegen bei den großen Werften aus. Die 800 Arbeiter bei Nordic Yards in Wismar und in Warnemünde müssen auf ihr Weihnachts- und Urlaubsgeld verzichten, bekommen aber in diesem Jahr eine Einmalzahlung von 600 Euro mit der Novemberabrechnung. Die 2200 Angestellten auf den P+S-Werften in Stralsund und Wolgast verzichten ebenfalls und erhalten einmalig 500 Euro.
„Die Deutsche Bahn gewährt ihren Arbeitnemern auch in diesem Jahr ein Weihnachtsgeld“, sagte dagegen eine Bahnsprecherin. Auf die Bahnarbeiter wartet im November ein doppeltes Gehalt.
Weniger großzügig geht das Land mit seinen Beamten und Angestellten um. Die 5800 Polizeibeamten bekommen – wenn die Besoldungsanpassung 2011/2012 im Landtag beschlossen wird – mit dem Dezembergehalt je nach Verdienst 33 bis 43 Prozent des Monatseinkommens extra. Die Lehrer werden 45 bis 72 Prozent eines Monatsgehalts als Weihnachtsgeld erhalten.