Ein Angebot des medienhaus nord

Zwei Millionen Kartoffeln über Weniger Bier und Wein: Landwirte leiden unter Absatzeinbruch in Corona-Zeiten

Von Dirk Fisser | 28.07.2020, 03:11 Uhr

Die Corona-Krise hinterlässt deutliche Spuren bei der Ernte: Erst brach die Kartoffel-Nachfrage ein, jetzt werden die Bauern Braugerste nicht mehr los, berichtet Verbandspräsident Joachim Rukwied.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden