Ein Angebot des medienhaus nord

Katastrophenschutz Handys schrillen - Behörden mit Warntag in MV zufrieden

Von Thomas Volgmann | 08.12.2022, 17:51 Uhr | Update am 08.12.2022

Es scheint zu funktionieren. Nach den Pannen vor zwei Jahren wurde am Donnerstag bei dem zweiten bundesweiten Warntag auch die Bevölkerung in Mecklenburg-Vorpommern vor fiktiven Katastrophen erfolgreich gewarnt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche