Ein Angebot des medienhaus nord

Termin-Top 5 Von weihnachtlichem Zirkus bis zu wilden Partys

Von Redaktion svz.de | 23.12.2016, 20:45 Uhr

Highlights aus unserer Event-Datenbank

Weihnachtszirkus in Schwerin

Auf dem Krebsfördener Festplatz, Benno-Völkner-Str./Pampower Str.Klein und Groß werden die Zuschauer des  Weihnachtszirkus am 1. und 2. Weihnachtstag, jeweils von 15 bis 17 Uhr, von atemberaubender Artistik, verrückt-humorvollen Clownsnummern und mitreißender Zirkusmusik in eine andere Welt entführt.
>> zur Veranstaltungsseite

Robin Hood zum letzten Mal in Rostock

Zum letzten Mal wird Am Sonntag um 11 Uhr im Volkstheater Robin Hood, ein Tanztheaterstück für Kinder ab fünf Jahren, aufgeführt.  Auch die lyrische Opernkomödie  Falstaff von Guiseppe Verdi ist letztmalig zu erleben – Sonntag um 19.30 Uhr.

Zwei weitere Aufführungen gibt es am Montag im Volkstheater zu erleben: Um 11 Uhr das Stück „Des Kaisers neue Kleider“ von Jürgen Eick nach dem Märchen von Hans Christian Andersen. „Der Messias“ von  Georg Friedrich Händel ist ab 19.30 Uhr zu erleben – als Tanztheater mit Musiktheater und Norddeutscher Philharmonie.
>> zur Veranstaltungsseite

Die Hardrocker kommen zum Fest

Friedlich, harmonisch, ein Fest der leisen Klänge. Das verbinden wir alle mit dem Weihnachtsfest. Doch in Hagenow wird seit vielen Jahren am Abend des ersten Festtages zu Weihnachten ein Kontrapunkt gesetzt. Denn beim Weihnachtsrock im „Mecki“  geht es alles andere als leise zu. Besonders in diesem Jahr, wo mit „Ragnaröek“ Hardrocker der Sonderklasse aus der Region kommen. Doch das Rockfest zu Weihnachten bleibt sich auch in diesem Jahr treu und wird damit mehr sein als „nur“ ein Konzert für eine Band.
>> zur Veranstaltungsseite

Traditionelles Turmblasen am Heiligen Abend

Als Auftakt in die ruhige und besinnliche Weihnachtszeit lädt das Brauhaus Parchim zum traditionellen Turmblasen. Der Weihnachtsmann ist auch vor Ort. Am 24. Dezember  ist es  um 11.15 Uhr wieder soweit und vier  Bläser des Elde-Blasorchesters Parchim-Lübz läuten mit dem traditionellen Turmblasen das Weihnachtsfest ein.
>> zur Veranstaltungsseite

Rostov Don Kosaken gastieren in Lohmen 

Atemberaubende Stimmgewalt, tiefer Glaube, intensive Leidenschaft – das bietet der Rostov Don Kosaken Chor an Heiligabend  im Seminarraum der Rehaklinik Lohmen. Um 19 Uhr  bringen die  acht weißrussischen und ukrainischen Sänger   des Chors unter der Leitung von Aliaksandr Shyk und Vladimir Gorovoi sakrale, aber auch lebenslustige, weltliche Lieder wie „Abendglocken“,  „Marusia“ oder „Kalinka“ zu Gehör.  Den beeindruckenden Stimmen des  Chors lauschen können Musikbegeisterte auch am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, um 16 Uhr in der Rostocker Heiligen-Geist-Kirche.
>> zur Veranstaltungsseite

Bonus-Tipp: Feiern in der Landeshauptstadt

Statt nur gemeinsam mit der Familie zu feiern, wollen viele junge Menschen auch Weihnachten Party machen. Das haben viele Schweriner Veranstalter erkannt und bieten dem Partyvolk zahlreiche Möglichkeiten, um die Nacht zum Tag zu machen. Egal ob in der Sport- und Kongresshalle, dem Club Zenit oder im M8 – für Tanzwillige gibt es am Sonntag genügend Möglichkeiten, in der Landeshauptstadt das Tanzbein zu schwingen.
>> Mehr dazu lesen Sie hier.