Ein Angebot des medienhaus nord

Agrarminister Backhaus: Vogelgrippe ebbt sichtbar ab

Von dpa | 19.12.2022, 19:22 Uhr

Vier Wochen nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Beständen von Hobbyzüchtern in Mecklenburg-Vorpommern zeichnet sich ein Ende der Infektionswelle ab. „Das Geschehen ebbt merklich ab“, sagte Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Montag in Schwerin. Doch warnte er zugleich vor Sorglosigkeit. Das Virus grassiere weiter unter Wildvögeln, die derzeit noch massenhaft im Land Station auf ihrem Weg nach Süden machten. Deshalb sei Vorsicht geboten, um ein Überspringen auf das Nutzgeflügel zu verhindern. Die Wildtierbestände würden weiterhin beobachtet, einzelne Tiere veterinärmedizinisch untersucht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche