Ein Angebot des medienhaus nord

Mecklenburg-Vorpommern Vilmnitz: Versuchter Diebstahl von Zaungittern auf Vilmnitzer Friedhof

Von Redaktion svz.de | 23.08.2019, 14:00 Uhr

Am Dienstagmorgen bemerkte ein Angestellter des Vilmnitzer Friedhofes, dass der Eisenzaun einer Totengedenkstätte fehlte und meldete dies den Beamten des Polizeihauptreviers Bergen.

 

Die über 100 Jahre alte Grabumzäunung wurde von einem oder mehreren bisher unbekannten Tätern im Zeitraum zwischen 18:00 Uhr des 21.08.2019 und 09:30 Uhr des 22.08.2019 mithilfe eines unbekannten Werkzeuges abgetrennt und im Umkreis vor einem Gebüsch aufgestapelt. Der Gesamtschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Bergen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer den versuchten Diebstahl beobachtet hat oder Angaben zu verdächtigen Personen machen kann, wird gebeten, sich bei der Bergener Polizei unter der Telefonnummer 03831/8100, bei jeder anderen Polizeidienststelle oder der Internetwache www.Polizei.mvnet.de zu melden.