Ein Angebot des medienhaus nord

Heute im Landtag Viel Brisanz am zweiten Tag

Von urei | 26.08.2020, 17:23 Uhr

Gleich drei Dringlichkeitsanträge zur Situation der MV Werften beschäftigen heute das Parlament – zwei von Linken und AfD, einer von den rot-schwarzen Koalitionären.

Alle drei werden in einer so genannten verbundenen Aussprache debattiert. Damit nicht genug an Brisanz: Die AfD fordert Elektroschocker für Streifenpolizisten, die CDU will der Polizei öffentlich den Rücken stärken und die Linke fordert einen Kinderschutzbeauftragten. Außerdem: Große Debatte um die US-Sanktionsdrohungen wegen Nord Stream 2.