Ein Angebot des medienhaus nord

Saison Verband: Spargelverkauf im Einzelhandel „eingebrochen“

Von dpa | 06.06.2022, 16:05 Uhr

Die ostdeutschen Spargelbauern beklagen die schlechten Verkaufsergebnisse im Lebensmitteleinzelhandel. Der Absatz im Einzelhandel sei mehr oder weniger eingebrochen, sagte Frank Saalfeld, Geschäftsführer des Verbandes der Ostdeutschen Spargel- und Beerenobstanbauer (Vosba). In der Direktvermarktung, also in den Hofläden und den Verkaufsständen, laufe der Verkauf „eher gut“. Der Absatz liege in der Summe deutlich hinter dem vergangener Jahre.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden