Ein Angebot des medienhaus nord

Luftverschmutzung Feinstaub, der krank macht: Universität Rostock untersucht Emissionen von Schiff und Flugzeug

Von Katharina Golze | 05.12.2022, 17:23 Uhr

An der Universität Rostock ist eine internationale Messkampagne gestartet. Untersucht werden gesundheitliche Gefahren durch ultrafeine Partikel aus Verkehrsemissionen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche