Ein Angebot des medienhaus nord

Statistik Unfall nach Vorfahrtsfehler: 14 Verletzte in einer Woche

Von dpa | 05.08.2022, 07:52 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind erneut mehrere Menschen bei einem Unfall nach einem Vorfahrtsfehler verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, stieß ein 32-Jähriger mit seinem Auto auf der Insel Rügen am Donnerstag beim Linksabbiegen mit einem Fahrzeug im Gegenverkehr zusammen. Die Kollision ereignete sich unweit von Trent bei Schaprode (Vorpommern-Rügen). Der Unfallverursacher und der 60-jährige Fahrer des anderen Autos sowie dessen Beifahrerin und kamen per Rettungswagen in Krankenhäuser. Der Schaden wurde mit 25.000 Euro angegeben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden