Ein Angebot des medienhaus nord

Landkreis Rostock Unfall auf A19: Auslöser war laut Polizei ein Wolf

Von dpa | 09.03.2022, 19:43 Uhr

Auf der Autobahn 19 bei Laage hat es am Mittwoch einen Unfall gegeben - Auslöser war nach Polizeiangaben ein Wolf. Wie die Polizeiinspektion Güstrow am Abend mitteilte, war das Tier am Morgen über die Mittelschutzplanke vor das Auto eines 42-Jährigen gesprungen, der in Richtung Rostock unterwegs war. Nach dem Unfall verendete es den Angaben zufolge, an dem Auto entstand ein Schaden von rund 4000 Euro. Die Beamten verständigten laut Mitteilung die Wolfshotline und ließen das Tier über die Autobahnmeisterei von der Unfallstelle wegbringen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden