Ein Angebot des medienhaus nord

TV-Kritik Tatort Dresden Familien-Tragödie mit saurem Abgang

Von Frank Kober | 08.01.2023, 21:45 Uhr

Schmalziger Singsang, ein wenig glaubhaftes Finale, aber ein überzeugendes Kripo-Trio: Der Tatort „Totes Herz“ aus Dresden bewegte sich auf rutschigem Krimi-Eis.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche