Ein Angebot des medienhaus nord

Güstrower Carneval Club `89 richtet Prinzen-Gala im Bürgerhaus aus Triumph für Parchimer Prinzenpaar

Von Susanne Lang | 06.12.2010, 11:31 Uhr

Die Jury vergab 468 von 500 möglichen Punkten an das Parchimer Paar. Ihre zukünftig hoheitliche Aufgabe: MV in Sachen Karneval über die Landesgrenzen hinaus zu vertreten.

"Wir hätten gerne mitgemacht, das ist schon schade. Aber die gute Laune lassen wir uns trotzdem nicht verderben", sagte Prinzessin Susi, die im wahren Leben Susann Schön heißt. Die Studentin war kurzerhand mit Krücken zum "Ball der Prinzenpaare" gekommen, ihr Prinz Daniel Maaß - die beiden sind auch im wirklichen Leben ein Paar - geleitete sie durch das bunte Treiben im Bürgerhaus. Neugierig beäugten die beiden die herausgeputzten Adligen auf Zeit. Gehüllt in Brokat, Spitze, Samt und Strass defilierten die Paare ins Bürgerhaus. Das Rostocker Prinzenpaar gefiel ihnen am besten. "Die beiden haben eine tolle Ausstrahlung und super getanzt", so die 25-Jährige. Die Jury war anderer Meinung. Während im Bürgersaal an die 100 Karnevalisten "Helau" brüllten und das Tanzbein schwangen, zog sich die Jury in ein Hinterzimmer zurück. Dort zählten Bernd Meier (Richtenberger Karnevalsclub), Günter Hemp (vereinslos), Hans-Werner Beck (Domsühler Carnevals Club) Günther Ratzow und Angelika Krüger (Schweriner Carnevals Club 79) die Punkte zusammen. Das Paar aus Rostock bestach mit seinem stattliches Ornat, die Sukower mit natürlichem Witz. Sie appellierten an ihren Gemeinderat, den Carnevals Club mit einer großzügigen Spende zu unterstützen. Aber schnell kristallisierte sich das Parchimer Prinzenpaar als Spitzenreiter heraus. Prinzessin Olga I alias Olga Luft und Prinz Michael II, alias Michael Gies, punkteten mit ihrer "Ausstrahlung und tänzerischen Darbietung", erklärte Beck. "Sie haben ihre Rolle einfach gut gespielt", begründete Hemp deren hohe Punktzahl. Bewertet wurden Ornat (maximal 45 Punkte), Darstellung (35 Punkte) und Tanz (20 Punkte). Die Jury vergab letztendlich 468 von 500 möglichen Punkten an das Parchimer Paar. Ihre hoheitliche Aufgabe: "MV in Sachen Karneval über die Landesgrenzen hinaus zu vertreten", so Karl-Heinz Krüger, Präsident des Karneval-Landesverbandes.