Ein Angebot des medienhaus nord

Derstappen baut Standort Lützow weiter aus Treppenbauer investiert 850 000 Euro

Von Hans Taken | 17.10.2011, 07:25 Uhr

Im Gewerbegebiet Am Galgenberg sind die Bagger angerückt, denn die Firma Derstappen expandiert. Neben einem Parkplatz für 80 Fahrzeuge wird die Hallenfläche für die Produktion erweitert.

Im Gewerbegebiet Am Galgenberg sind die Bagger angerückt, denn die Firma Derstappen expandiert. Neben einem Parkplatz für 80 Fahrzeuge wird die Hallenfläche für die Produktion erweitert. Die Investitionssumme beträgt rund 850 000 Euro.

An die kalten Temperaturen in Deutschland muss sich Ivonne Der stappen in diesen Tagen erst einmal wieder gewöhnen. Denn die Geschäftsführerin und Inhaberin des Treppenbau-Unternehmens ist gerade aus sonnigeren Urlaubsgefilden zurückgekehrt. Jetzt wartet wieder viel Arbeit auf die 34-Jährige, denn die Derstappen GmbH baut aus. "Zu den bisherigen 3300 Quadratmetern Hallenfläche kommen jetzt weitere 400 dazu", sagt die Chefin und zeigt auf den Teil der Halle, die in den kommenden Monaten erweitert werden soll. Platz finden soll dort eine Lackierstrecke, um, so Ivonne Derstappen, die Qualität der Holzoberflächen für die Treppen zu verbessern. Nach Firmenangaben werden in Lützow jährlich rund 2500 Treppen gebaut. "Alles Einzelstücke", betont die Geschäftsführerin. Und die Wünsche der Kunden sind öfter auch exotischer Natur. "Mit der Lackierstrecke sind wir technisch auf dem neuesten Stand und auch die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter werden verbessert", erklärt die Unternehmerin, in deren Betrieb fast 100 Menschen Arbeit gefunden haben.

Dort, wo die neue Halle gebaut wird, befinden sich jetzt noch einige Stellplätze für Fahrzeuge. Für diese Stellplätze wird derzeit großflächiger Ersatz hinter der Produktionshalle gebaut. Damit hätten, so Ivonne Derstappen, alle Angestellten ausreichend Parkmöglichkeiten, und sie müssten nicht immer im gesamten Gewerbegebiet ihre Autos abstellen. Zudem sei dann ausreichend Platz für den eigenen Fuhrpark mit derzeit 17 Fahrzeugen.

Betrieb wurde 1990 in Neu Dragun gegründet

Das Unternehmen, das 1990 von Reiner Derstappen in Neu Dragun gegründet wurde, zog im Jahr 2000 in den neu errichteten Standort Lützow um, baute diesen Standort kontinuierlich aus. 2003 kam Gründer Reiner Derstappen bei einem tragischen Unfall ums Leben. Die Geschäftsführung übernahmen danach Ivonne Derstappen, Sigrid Funk und Oliver Guhl. Der Betrieb machte sich unter anderem einen Namen durch ausgezeichnete Nachwuchsarbeit. Vor drei Jahren stellte er mit der Auszubildenden Sofie Wagner die Gewinnerin im Leistungswettbewerb Mecklenburg-Vorpommern. Ein Jahr später wurde Ivonne Derstappen als Unternehmerin des Jahres geehrt.

"Unsere Auftragslage ist derzeit sehr gut", sagt Ivonne Derstappen, deren Betrieb zu 95 Prozent Kunden innerhalb von Deutschland bedient. Und vor exotischen Treppen mit ausgefallenen Lackierungen schreckt das Unternehmen auch nicht ab - erst recht nicht, wenn die neue Lackierstrecke die Arbeit aufnehmen wird.