Ein Angebot des medienhaus nord

Spielen mit gutem Gewissen Spielzeug fürs Klima: Wie die Hersteller nachhaltiger werden wollen

Von dpa | 17.12.2021, 16:55 Uhr

Über drei Milliarden Euro geben die Deutschen jährlich für Spielzeug aus. Das meiste besteht aus Plastik, vieles geht schnell kaputt und landet im Müll. Viele namhafte Hersteller wollen nun reagieren und nachhaltiger werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden