Ein Angebot des medienhaus nord

Vandalismus Spender sichern Reparatur von beschädigtem Karl-Marx-Denkmal

Von dpa | 10.06.2022, 07:27 Uhr

Die Reparatur des beschädigten Denkmals für den Philosophen Karl Marx (1818-1883) in Neubrandenburg ist gesichert. Wie Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) am Freitag sagte, sind genug Spenden zusammengekommen, um den von Dieben abgetrennten rechten Arm zu ersetzen. Die Stadtvertreter hatten die Spenden bei ihrer Sitzung am Donnerstagabend einstimmig angenommen. Die Kosten werden auf rund 6500 Euro geschätzt, ein Berliner steuerte allein 5000 Euro bei.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden