Ein Angebot des medienhaus nord

Austausch SPD-Fraktion nach Klausur in Stettin: Nachbarschaft pflegen

Von dpa | 16.09.2022, 15:25 Uhr

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern setzt weiter auf enge und direkte Kontakte zu Akteuren in der polnischen Metropolregion Stettin (Szczecin). „Wir werden auch zukünftig die gute Nachbarschaft pflegen und für gute Zusammenarbeit eintreten. Die Brücken zwischen Deutschland und Polen werden vor Ort gebaut“, sagte der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Julian Barlen, am Freitag zu Abschluss einer dreitägigen Herbstklausur in der polnischen Hafenstadt. Bei den Gesprächen und Treffen hätten die Abgeordneten erlebt, dass die Kooperation und der direkte Austausch sehr gut liefen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 8,90 €/Monat