Ein Angebot des medienhaus nord

Banken Sparkasse Vorpommern streicht Strafzinsen

Von dpa | 21.07.2022, 19:11 Uhr

Die Sparkasse in Vorpommern wird künftig keine Strafzinsen mehr für hohe Guthaben von ihren Kunden verlangen. Bisher habe man von rund 15.000 der insgesamt 250.000 Kunden einen Negativzins von 0,5 Prozent verlangt, teilte die Sparkasse Vorpommern am Donnerstag in Greifswald mit. Nach der Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) ihren Leitzins um 0,5 Prozentpunkte anzuheben, entfalle dieses sogenannte Verwahrentgelt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden