Ein Angebot des medienhaus nord

Mecklenburgische Seenplatte Schwimmender Laden versorgt Bootstouristen

Von Winfried Wagner | 11.08.2020, 12:00 Uhr

Wo viele Leute sind, kann man auch einen Laden mit „Waren des täglichen Bedarfs“ betreiben, wie es einmal hieß. Was auf der Autobahn Tankstellen abdecken, geht an der Mecklenburgischen Seenplatte per Angelkahn.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden