Ein Angebot des medienhaus nord

Energie Schwesig begrüßt Einstieg bei Uniper

Von dpa | 22.07.2022, 17:54 Uhr

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die Unterstützung des Bundes für das Energieunternehmen Uniper begrüßt. „Damit wird Stabilität auch für viele kleinere Energieversorger vor Ort wie zum Beispiel Stadtwerke geschaffen“, sagte die Regierungschefin von Mecklenburg-Vorpommern am Freitag nach einer kurzfristig einberaumten Telefonkonferenz der Länderchefs mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD).

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden